Wie sieht der Arbeitstag eines Schädlingsbekämpfers aus?

Kammerjäger Köln

Mit einem Schädlingsbekämpfer haben die meisten Menschen glücklicherweise nur relativ selten zu tun. Im Vergleich zu anderen Ländern, kommt es in Deutschland sogar relativ selten zu Schädlingsbefällen. Aus diesem Grund sind wir auch gar nicht so oft in Privathaushalten, sondern überwiegend bei Firmenkunden im Einsatz. Wer also nicht beruflich mit einem Kammerjäger zusammenarbeitet, der kann sich vermutlich kaum vorstellen, wie genau der Arbeitsalltag eines Kammerjägers eigentlich aussieht. Das wollen wir an dieser Stelle ändern. Denn in diesem Beitrag erfahren Sie, wie der Arbeitsalltag eines Kammerjägers eigentlich aussieht.

Die Aufgaben eines Kammerjägers

Viele Menschen denken nur dann an einen Kammerjäger, wenn es gerade einen akuten Befall gibt. In solch einer Situation ist ein Kammerjäger der Retter in der Not, der sich beispielsweise um die Beseitigung von Mäusen, Ratten oder anderen Schädlingen kümmert. Doch es ist nicht zwingend erforderlich, dass es einen Schädlingsbefall gibt, damit ein Kammerjäger zu einem Einsatz kommt. Denn Restaurants und andere Betriebe, die mit Lebensmitteln arbeiten, arbeiten auch präventiv mit Kammerjägern zusammen. Da kümmert sich der Kammerjäger dann darum, dass es gar nicht erst zu einem Schädlingsbefall kommt. Ein erfahrener Kammerjäger weiß genau, welche Faktoren zu einem Schädlingsbefall führen können. Deshalb kann er mögliche Risiken direkt identifizieren und dafür sorgen, dass diese beseitigt werden.

Kammerjäger im Notdiensteinsatz

Bei den meisten Aufträgen haben Kammerjäger feste Termine, zu denen sie bei ihren Kunden erscheinen. Denn bei der Prävention und bei der Erstellung von Konzepten geht es nicht darum, dass der Kammerjäger so schnell wie möglich vor Ort ist. Allerdings existieren auch einige Situationen, in denen ein Kammerjäger enorm schnell vor Ort sein muss. Wenn Sie beispielsweise einen Mäusebefall in Ihrem Keller oder einen Marder auf Ihrem Dachboden bemerken, dann gilt es schnell zu handeln. Auch bei einem Schädlingsbefall in der Gastronomie ist es wichtig, dass der Kammerjäger so schnell wie möglich vor Ort ist. Deshalb ist ein guter Kammerjäger auch im Notdienst im Einsatz und kümmert sich bei dieser Gelegenheit darum, dass schnelle Maßnahmen gegen den Befall ergriffen werden können.
Bei uns können Sie sich sicher sein, dass Sie rund um die Uhr einen Kammerjäger beauftragen können, wenn es sich um ein drängendes Anliegen handelt. Doch in der Regel ist es ausreichend, wenn ein Termin für den nächsten Tag vereinbart wird. Gerne beraten wir unsere Kunden telefonisch und erörtern gemeinsam die richtige Vorgehensweise mit Ihnen. Bei dieser Gelegenheit beantworten wir Ihnen alle offenen fragen.

Die konkrete Vorgehensweise bei einer Schädlingsbekämpfung

Wenn wir zu einem Schädlingsbefall gerufen werden, dann verschaffen wir uns erst einmal einen Überblick über die Situation. Wir finden heraus, wie groß das Ausmaß des Befalls ist. Auf dieser Grundlage können wir Ihnen dann Maßnahmen empfehlen, die am besten für die jeweilige Schädlingsbekämpfung geeignet sind. Natürlich informieren wir Sie genau über die geplanten Maßnahmen und warten auf Ihre Zustimmung, bevor wir mit der Arbeit beginnen. Oft können wir binnen weniger Stunden nach Ihrem Anruf mit der Schädlingsbekämpfung beginnen. So bekommen Sie schnelle Hilfe vom kompetenten und zuverlässigen Kammerjäger Notdienst.
Und wenn Sie noch offene Fragen haben, dann rufen Sie uns doch einfach an.

Open chat
Powered by
Datenschutz
Wir, LL Haus & Gebäudetechnik UG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, LL Haus & Gebäudetechnik UG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.