So arbeitet ein seriöser Kammerjäger

Kammerjäger für Mäuse

Leider gibt es auch unter den Kammerjägern einige schwarze Schafe. Immer wieder wird uns von Kunden berichtet, die in der Vergangenheit schon Kontakt mit Kammerjägern hatten, die ihre Erwartungen in keinster Weise erfüllen konnten. Das liegt daran, dass viele Unternehmen das schnelle Geld suchen und deshalb nicht besonders gründlich arbeiten. In der Folge verschwindet der Schädlingsbefall nicht vollständig und taucht schon nach relativ kurzer Zeit wieder auf. Das kommt vor allem dann vor, wenn lediglich die sichtbaren Schädlinge beseitigt werden, der Kammerjäger aber die Rückzugsorte und Verstecke nicht gründlich genug untersucht. Oft werden wir zu Schädlingsbefällen gerufen, an denen sich bereits ein anderer Schädlingsbekämpfer versucht hat. Leider muss der Kunde dann doppelt zahlen, obwohl der erste Kammerjäger die vereinbarte Dienstleistung gar nicht ordentlich erbracht hat. Aus diesem Grund raten wir Ihnen, sich sofort an einen seriösen Kammerjäger zu wenden, wenn Sie Ärger mit Schädlingen haben. Wir von Langer Schädlingsbekämpfung sind Ihr Kammerjäger in Köln und unterstützen Sie immer dann, wenn Sie ein Problem mit Schädlingen in Ihren eigenen vier Wänden haben. An dieser Stelle wollen wir Ihnen zeigen, wie ein seriöser Kammerjäger arbeitet und woran Sie einen weniger seriösen Kammerjäger schon im Vorfeld erkennen können.

 

Gute Kammerjäger kommunizieren transparent

Ein guter Kammerjäger wird von Anfang an ehrlich und transparent mit Ihnen umgehen. Dazu gehört vor allem, dass man Ihnen keine leeren Versprechungen bezüglich des Preises macht. Bei der Beseitigung eines Wespennests und ähnlich standardisierten Aufgaben ist es natürlich auch ohne Kenntnis der genauen Situation möglich, einen ungefähren Preis anzugeben. Wenn es sich um einen Kakerlakenbefall in einem Restaurant oder um einen Mäusebefall in einem großen Keller handelt, dann ist die Sache schon ganz anders. Denn da wird ein Kammerjäger am Telefon keinen seriösen Preis nennen können. Denn dazu muss er das Ausmaß des Schädlingsbefalls kennen und genau wissen, wie viel Arbeitszeit er dafür einplanen muss. Aus diesem Grund wird ein seriöser Kammerjäger Ihnen am Telefon keinen Preis versprechen. Wenn er das doch tut, dann handelt es sich oft nur um ein Lockangebot, um sich den Auftrag zu sichern. Vor Ort wird dieser einmal genannte Preis dann aus den unterschiedlichsten Gründen deutlich überschritten. Als Kunde hat man dagegen kaum eine Handhabe. Denn es lässt sich natürlich nicht beweisen, was am Telefon versprochen wurde. Und selbst wenn das möglich ist, kann es immer noch sein, dass sich die Lage vor Ort anders darstellt, als sie vom Kunden geschildert wurde. Deshalb verzichten seriöse Kammerjäger in der Regel auf die Nennung eines Preises und kommen erst einmal für eine persönliche Besichtigung zum Kunden.

Seriöse Kammerjäger bevorzugen eine genaue Schilderung

Wenn Sie bei einem unseriösen Kammerjäger anrufen, dann wird man Ihnen oft einen niedrigen Preis nennen und auf die sofortige Erteilung des Auftrags drängen. Ein guter Kammerjäger nimmt sich ausreichend Zeit für das Gespräch und macht Ihnen keinen Druck, sich schnell zu entscheiden. Der Mitarbeiter am Telefon wird Ihnen in Ruhe zuhören und Ihnen außerdem die Möglichkeit geben, das Ausmaß des Befalls genau zu schildern. So kann sich der jeweilige Mitarbeiter genau auf den jeweiligen Einsatz vorbereiten und dafür sorgen, dass der Befall vor Ort schnell beseitigt wird. Sollten Sie am Telefon ein ungutes Gefühl haben, dann wählen Sie lieber einen anderen Kammerjäger.

Open chat
Powered by
Datenschutz
Wir, LL Haus & Gebäudetechnik UG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, LL Haus & Gebäudetechnik UG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.